Industrielle Computergehäuse – Häufig gestellte Fragen beantwortet

Industriecomputergehäuse und Industrie-PCs, was ist der Unterschied? Theoretisch nichts. Sie sind beide zum Schutz Ihrer Geräte in feindlichen Umgebungen konzipiert und entsprechen dem IP-Bewertungssystem (Ingress Protection), wie es vom Europäischen Komitee für elektrotechnische Normung (CENELEC) definiert wurde.

In der Praxis ist die Art und Weise, wie sie schützen, anders. Industrie-PCs sind All-in-One-Systeme. Alles ist in einer Einheit integriert, während Industrie-Computergehäuse von Ihren Geräten getrennt sind. Sie bieten mehr Flexibilität und sparen Ihnen Zeit und Geld.

 

  1. Warum sich die Mühe machen, die PCs meiner Fabrik zu schützen? Ich kann sie einfach ersetzen, wenn sie beschädigt werden

 

Es ist wahr, du kannst. Schauen wir uns jedoch an, wie sich dies hypothetisch auf Ihr Unternehmen auswirken könnte. Angenommen, Sie haben 10 PCs in der Fabrik und innerhalb von 12 Monaten werden fünf davon irreparabel beschädigt, weil sie Staub, Schmutz, Temperaturschwankungen und Flüssigkeiten ausgesetzt sind.

 

Angenommen, die Kosten für den Austausch jedes PCs betragen 300 Euro, dann ergibt sich ein Gewinn von 1500 Euro. Das ist schon schlimm genug, oder? Es gibt jedoch ein grundlegenderes Problem, das für viele Unternehmen häufig ein Versehen ist.

 

Ja, ein PC kann ersetzt werden, aber was nicht rückgängig gemacht werden kann, sind Produktionsausfälle. Wenn Sie PCs in der Fabrik verwenden, ist dies offensichtlich für Ihren Geschäftsbetrieb von entscheidender Bedeutung.

 

Wir betonen hier, dass es nicht mehr um die Kosten für den Austausch von PCs geht, sondern um die Kosten für PC-Ausfallzeiten. Letztendlich sind die Opportunitätskosten für Produktionsausfälle und eine geringere Produktionsleistung die Zeit, die für die Reparatur eines defekten Industrie-PCs benötigt wird.

 

Wie würde Ihre Einrichtung mit 24 Stunden außer Betrieb umgehen? In Wirklichkeit kann es so lange dauern, bis ein PC repariert oder ersetzt wird.

 

Dann gibt es Datenverlust. Der PC, der gerade ausgefallen ist, enthält Informationen, die für das Unternehmen wertvoll sind. Wenn sie nicht gesichert werden, gehen sie verloren und sind unersetzlich.

 

Letztendlich verlängern industrielle Computergehäuse die Nutzungsdauer Ihrer Geräte, reduzieren Ausfälle, verhindern Ausfallzeiten und senken die Gesamtbetriebskosten.

 

“In anstrengenden Umgebungen ist ein Computergehäuse die erste und letzte Verteidigungslinie für Ihre Ausrüstung.”

 

  1. Warum kann ich nicht einfach meine eigenen industriellen Computergehäuse bauen?

 

Sie können, aber es wird Sie mehr kosten. Sobald Sie für die benötigten Spezialmaterialien und -werkzeuge bezahlt haben, unter Berücksichtigung der Arbeitskosten und der Zeit, die zum Entwerfen und Entwickeln einer Einheit zu Ihrer Zufriedenheit benötigt wird, sowie der IP-Zertifizierungskosten, ist die Herstellung Ihrer eigenen Einheit wirtschaftlich nicht sinnvoll.

 

Wenn Sie Ihre Zeit und die Zeit Ihrer Mitarbeiter für den Bau eines Gehäuses verwenden, geht Zeit für Ihr Unternehmen verloren. Sie würden keine Zeit damit verbringen, die anderen Hochleistungsgeräte zu bauen, die Sie verwenden, oder?

 

  1. Wird die Garantie meiner Geräte durch die Verwendung industrieller Computergehäuse beeinträchtigt?

 

Nein. Die Verwendung eines handelsüblichen PCs in einer Umgebung, in der er für den jeweiligen Zweck als ungeeignet erachtet wird, fällt möglicherweise nicht unter Ihre Garantie.

 

  1. Sind industrielle Computergehäuse oder industrielle PCs sicherer?

 

Industrie-PCs sind so konstruiert, dass sie Fertigungsumgebungen standhalten, ohne dass ein Schutzgehäuse erforderlich ist, wodurch sie potenziellen Manipulationen oder Diebstählen ausgesetzt sind.

 

Ein industrielles Computergehäuse ist von Ihrem Gerät getrennt und abschließbar. Dadurch wird der Zugang nur von autorisiertem Personal eingeschränkt und die Möglichkeit von Diebstahl oder Manipulation verringert.

 

  1. Was ist einfacher zu warten, Geräte in einem Gehäuse oder einem Industrie-PC?

 

Ohne Zweifel Ausrüstung in einem Gehäuse. Wenn bei einem der in einem Gehäuse enthaltenen Systeme etwas schief geht, können Sie Fehlfunktionen vor Ort beheben. Im Gegensatz dazu sind Industrie-PCs Spezialteile des Kits und müssen in den meisten Fällen vom Hersteller repariert werden.

 

Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise eine erhebliche Ausfallzeit haben, bis ein Techniker herauskommt und ein Problem behebt.

 

Da es sich um versiegelte Einheiten handelt, sind Industrie-PCs häufig proprietär und schwer zu aktualisieren.

 

  1. Was ist einfacher zu installieren, ein Gehäuse oder ein Industrie-PC?

 

Gehäuse! In den meisten Fällen werden sie komplett montiert geliefert. Einfach nach Bedarf positionieren, Ausrüstung einbauen, einschalten und fertig. Sie müssen Ihre Hardware nicht ersetzen, und die Ausfallzeiten sind minimal.

 

Die Installation von Industrie-PCs bedeutet eine vollständige Überarbeitung Ihres Systems. Ihre derzeitige Ausrüstung wird unbrauchbar, vorausgesetzt, Sie verwenden handelsübliche Ausrüstun

Es gibt so viel zu berücksichtigen:

 

  • Kosten

 

  • Mögliche Ausfallzeiten

 

  • Datenübertragung

 

  • Schulung der Mitarbeiter

 

Wenn Sie auf Industrie-PCs umsteigen, können Sie mehr darüber nachdenken. Wenn alles gesagt und getan ist, sind die Kosten und der Komfort für die Installation eines Gehäuses möglicherweise attraktiver.

 

  1. Warum sollte ich mich nicht für einen Industrie-PC entscheiden?

 

Es gibt viele Gründe, aber es gibt einige Gründe, warum sich viele Unternehmen für industrielle Computergehäuse entscheiden, und hier sind einige Faktoren:

 

‘Desktop-PCs sind Industriecomputern vorzuziehen, da sie weniger kosten, mehr Flexibilität bieten, einfacher zu kaufen und zu warten sind und IT-Strategien in der Fabrik vereinfachen. Mit Gehäusen können aktuelle Geräte genutzt werden. ‘

 

Das Problem bei Industriecomputern ist, dass bei einem irreparablen Ausfall die gesamte Einheit ausgetauscht werden muss, was mehr kostet. Wenn ein Standard-PC ausgetauscht werden muss, kann dasselbe Gehäuse zum Schutz des neuen verwendet werden.

Sie können angepasst werden, um Ihr Firmenlogo, Ihren Namen, Ihre Kontaktinformationen und sogar einen Slogan anzuzeigen. Sie können sie als Alternative zu Ihrer Visitenkarte verwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Kunden Ihren Namen immer zur Hand haben, wenn sie ihn benötigen, da sie wahrscheinlich nicht ohne ihre tragbare Powerbank das Haus verlassen werden, wenn sie ihn einige Male verwendet haben .

Prototyping ist ein entscheidender Bestandteil bei der Entwicklung eines Produkts. Auf diese Weise können Sie testen, was funktioniert und was nicht, bis Sie etwas finden, das Ihren Anforderungen und denen Ihres Marktes entspricht. Dieser Vorgang nahm jedoch viel Zeit in Anspruch und war daher kostspielig. Mit der Einführung des 3D-Drucks in den Mainstream können jetzt auch kleine Unternehmen schnell und kostengünstig Prototypen erstellen, was in der Vergangenheit nur große Unternehmen konnten.

 

Einer der Hauptvorteile des 3D-Drucks besteht darin, dass Sie im Gegensatz zum herkömmlichen Prototyping und der Herstellung kostspielige Konstruktionsfehler sparen können. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Ihnen der 3D-Druck dabei helfen kann:

  1. Optimieren Sie Ihr Design auf einem Computer, bevor Sie Prototypen erstellen. Computer Aided Design (CAD) kann Ihnen dabei helfen, ein Design Ihres Produkts zu erstellen, ohne zuerst ein physisches erstellen zu müssen. Und da das Entwerfen mit CAD schneller sein kann als herkömmliche Methoden, können Sie auf diese Weise alles optimieren, noch bevor Sie einen Prototyp erstellen. Dies verringert das Fehlerrisiko und verringert die Anzahl der Prototypen, die Sie erstellen müssen, bevor Sie etwas finden können, das Ihren Anforderungen entspricht.

Leave a Reply